Eines der wichtigsten Monumente badischer geschichte

Grabkapelle Karlsruhe

Wer hier bestattet wurde

Plan der Gruft

Seit mehr als hundert Jahren wurden die Familienmitglieder des Hauses Baden in der Gruft der Grabkapelle bestattet. Einen prominenten Platz ganz vorne nimmt der Sarg von Prinz Ludwig Wilhelm ein, für den die Grabkapelle erbaut worden war. Ein winziger Kindersarg in der ersten Nische rechts hinten gehört der kleinen Prinzessin Henriette von Baden.

Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe, Gruftplan; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Gestaltung 3We GmbH

Übersicht über die Platzierung der Särge in der Gruft der Großherzoglichen Grabkapelle.

Übersicht über die Beigesetzten

Die Zahlen vor den Namen verweisen auf die Nummern im Plan der Gruft.

 

Nr. 1: Prinz Ludwig Wilhelm von Baden (1865–1888)

Zweiter Sohn von Großherzog Friedrich I. (2) und Großherzogin Luise von Baden (3)

 

Nr. 2: Großherzog Friedrich I. Wilhelm Ludwig von Baden (1826–1907)

Zweiter Sohn von Großherzog Leopold (6) und Großherzogin Sophie (7)

 

Nr. 3: Großherzogin Luise Marie Elisabeth von Baden, geb. Prinzessin von Preußen (1838–1923)

Tochter von Kaiser Wilhelm I. und Kaiserin Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach

 

Nr. 4: Großherzog Friedrich II. Wilhelm Ludwig Leopold August von Baden (1857–1928)

Erster Sohn des sechsten Großherzogs Friedrich I. (2) und der Großherzogin Luise von Baden (3)

 

Nr. 5: Großherzogin Hilda Charlotte Wilhelmine von Baden, geb. Prinzessin von Nassau (1864–1952)

Ehefrau von Großherzog Friedrich II. (4)

 

Nr. 6: Großherzog Leopold von Baden (1790–1852)

Erster Sohn von Großherzog Karl Friedrich und seiner zweiten Frau Luise Caroline von Hochberg

 

Nr. 7: Großherzogin Sophie Wilhelmine von Baden, geb. Prinzessin von Holstein-Gottorp (1801–1865)

Tochter von König Gustav IV. von Schweden und Prinzessin Friederike Dorothea von Baden, Ehefrau des Großherzogs Leopold I. (6)

 

Nr. 8: (nicht regierender) Großherzog Ludwig II. von Baden (1824–1858)

Erster Sohn von Großherzog Leopold (3) und Großherzogin Sophie (7)

 

Nr. 9: Markgraf Maximilian Friedrich Johann Ernst von Baden (1796–1882)

Dritter Sohn von Großherzog Karl Friedrich  und seiner zweiten Frau Luise Caroline von Hochberg

 

Nr. 10: Großherzog Ludwig I. von Baden (1763–1830)

Dritter Sohn von Markgraf Karl Friedrich und dessen erster Frau Karoline von Hessen-Darmstadt; bestattet in der Stadtkirche, 1946 überführt.

 

Nr. 11: Maximilian Graf von Rhena (1877–1908)

Sohn des Prinzen Karl (12) und der Gräfin Rosalie von Rhena (11)

 

Nr. 12: Prinz Karl Friedrich Gustav Wilhelm Maximilian von Baden (1832–1906)

Vierter Sohn von Großherzog Leopold () und Großherzogin Sophie (7)

 

Nr. 13: Gräfin Rosalie Luise von Rhena, geb. Freiin von Beust (1845–1908)

Ehefrau von Prinz Karl (12)

 

Nr. 14: Markgraf Wilhelm Ludwig August von Baden (1792–1859)

Zweiter Sohn von Großherzog Karl Friedrich und seiner zweiten Frau Luise Caroline von Hochberg

 

Nr. 15: Markgräfin Elisabeth Alexandrine Konstanze von Baden, geb. Prinzessin von Württemberg (1802–1864)

Ehefrau des Markgrafen Wilhelm (14)

 

Nr. 16: Prinzessin Henriette von Baden (1833–1834)

Tochter von Markgraf Wilhelm (14) und Markgräfin Elisabeth (15)

 

Nr. 17: Markgräfin Pauline Sophie Elisabeth Marie von Baden (1835–1891)

Dritte Tochter von Markgraf Wilhelm (14) und Markgräfin Elisabeth (15)

 

Nr. 18: Prinz Ludwig Wilhelm August von Baden (1829–1897) – nach Salem überführt

Dritter Sohn von Großherzog Leopold (6) und Großherzogin Sophie (7)