Versteckt im Wald

In der Kapelle konnte das Großherzogspaar ungestört um seinen Sohn trauern. Die Grabkapelle


Neogotische Formen

In der Gruft der Kapelle sind alle badischen Großherzoge seit 1830 bestattet. Die Gruft


Der jung verstorbene Prinz

Im Gedenken an Ludwig Wilhelm entstand die Grabkapelle mit seinem beeindruckenden Grabmal. Der Kapellenraum


Die großherzogliche Grabkapelle in Karlsruhe liegt stimmungsvoll inmitten des Hardtwalds. Sie hat als einziges fürstliches Bauwerk jener Zeit in Baden den Zweiten Weltkrieg unbeschädigt überstanden. Das Mausoleum überrascht mit seinen ungewöhnlichen Details.

Unsere Highlights - Ihr Besuchserlebnis

Grabkapelle innen

Würdevolle Erinnerung

Der Kapellenraum

Grabkapelle innen

Die letzte Ruhestätte

Die Gruft

„In der Abgeschiedenheit des tiefen Waldfriedens“ lag die Großherzogliche Grabkapelle, als sie vor über hundert Jahren errichtet wurde. Das anrührendste Monument der badischen Geschichte liegt heute noch mitten im Wald – und nah am Zentrum von Karlsruhe. Ihr Besuchserlebnis

Hilda von Nassau

Die letzte Grossherzogin

Hilda von Nassau hatte ein bewegtes Leben. Von der Monarchie bis in die frühen Jahre der Bundesrepublik reicht ihre Biografie. Hilda von Nassau

Detail Kranzschleifen

Orte der Trauer

Pforzheim, Baden-Baden, Karlsruhe – die wichtigsten Grablegen des Hauses Baden auf einen Blick. Die Grablegen des Hauses Baden

Portrait Hermann Volz

In Bronze und Marmor verewigt

Ein Künstler, der berühmten Persönlichkeiten ein Denkmal setzte – und damit auch sich selbst: Bildhauer Hermann Volz. Hermann Volz

Ansicht des Grabmals von Luise von Baden

Wohltätige Kaisertochter

Eine Frau, die von ihrem Ehemann und vom Volk geachtet wurde. Luise von Baden

Gerüchte in Freiburg

Woran starb Ludwig Wilhelm, der geliebte Sohn des Großherzogspaares? Der Tod des Prinzen

Versenden
Drucken