Wiederholenden Inhalt überspringen
Eines der wichtigsten Monumente badischer geschichte
Grabkapelle Karlsruhe
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe, Außen, Wächterhaus

Eröffnung des Besuchszentrums am 11. und 12. Juli 2020Eröffnungdes Wächterhauses

Die Großherzogliche Grabkapelle ist eines der wichtigsten Monumente badischer Geschichte. Am 11. und 12. Juli wird das Wächterhaus an der Grabkapelle eröffnet. So ist erstmals das Gesamtensemble mit Grabkapelle und Wächterhaus für die Öffentlichkeit zugänglich.

Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe, Luftaufnahme

Die Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe.

Stimmungsvolles Ensemble

Die inmitten des Hardtwalds stimmungsvoll an der Lärchenallee gelegene Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe ist das einzige großherzogliche Bauwerk in Karlsruhe, das den Zweiten Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstanden hat. Das sogenannte Wächterhaus, das zum Ensemble der Grabkapelle gehört, wurde zeitgleich mit der Großherzoglichen Grabkapelle geplant und zwischen 1889 und 1896 erbaut. Es diente bis weit ins 20. Jahrhundert hinein als Wohnhaus für einen Hausmeister, der die Aufgabe der Pflege und der Bewachung des Mausoleums innehatte.

Saniertes Wächterhaus als Besuchszentrum

In den letzten Monaten wurde das ehemalige Wächterhaus umfassend saniert. Am 11. und 12. Juli wird es als Besuchszentrum eröffnet. Damit ist erstmals das Gesamtensemble für die Öffentlichkeit zugänglich. Neben dem Besuchszentrum mit Kasse, Shop und Sanitäranlagen gibt es hier spannende Informationen zur Grablege und den dort beigesetzten Großherzoginnen und Großherzögen. Am zweiten Juliwochenende finden in regelmäßigen Abständen Kurzführungen durch die Grabkapelle statt, bei denen man die imposante Gruft besichtigen kann.

Service

Eröffnung des Wächterhauses

Eröffnung des Besuchszentrums

Veranstaltungsort

Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe 
Klosterweg 11
76131 Karlsruhe

Termin

Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juli 2020

Öffnungszeiten

Jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr
Führungen stündlich: 11.00, 12.00, 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr

Es werden Zeittickets für eine Stunde ausgegeben, welche an der Kasse im Wächterhaus erworben werden können. Diese ermächtigen zur Teilnahme an der Führung inklusive Besichtigung der Gruft (Dauer 45 Minuten) sowie einen 15 minütigen selbstständigen Rundgang.

Eintritt

Erwachsene 3,00 €
Ermäßigte 1,50 €
Familien 7,50 €

Kontakt

Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe
Klosterweg 11
76131 Karlsruhe

Hinweis

Barrierefreier Zugang zum Wächterhaus (Achtung: nicht Grabkapelle)

WICHTIGE HINWEISE ZUM CORONA-VIRUS

Abstands-und Hygieneregeln

  • Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie anderen Gästen mindestens 1,5 Meter Abstand. Es gelten die gültigen Kontaktregeln der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.
  • Halten Sie bitte die Hygiene-Empfehlungen ein. Beim Betreten  unserer Monumente gilt eine strikte Pflicht zum Tragen von Mund-und Nasen-Bedeckungen für Gäste ab 6 Jahre. Ein entsprechender Mund-und Nasenschutz muss selbst mitgebracht werden.
  • Bitte halten Sie sich unbedingt an die Weisungen des Aufsichtspersonals.

Geänderte Ein-und Ausgänge

  • Bitte beachten Sie die teilweise geänderten Ein-und Ausgänge.
  • Aufgrund der reduzierten Besuchszahl kann es zu Wartezeiten kommen.

 Besuchsordnung

  • Wir bitten Sie um Einhaltung der Besuchsordnung.
  • Zum Schutz der Totenruhe gemäß §168 StGB wird um besondere Rücksichtnahme sowie um respektvollen Umgang mit dem Monument und den darin bestatteten Personen gebeten.
  • Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Besuchsordnung am Eingang.